Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora

Image from OpenLibrary

Erinnerungskultur im Wandel : Neue Herausforderungen und Wege des Lernens und Arbeitens in Gedenkstätten / Hans Berkessel, Cornelia Dold

Contributor(s): Material type: TextTextLanguage: German Publisher: Schwalbach : Wochenschau Verlag, 2023Description: 168 SeitenContent type:
  • Text
Media type:
  • ohne Hilfsmittel zu benutzen
Carrier type:
  • Band
ISBN:
  • 9783734416132
Subject(s): Online resources:
Contents:
Summary: Der dritte Band des "Haus des Erinnerns" spiegelt die aktuelle Debatte zur Erinnerungskultur. Diskutiert werden die neuen Herausforderungen des Umgangs mit NS-Verbrechen in einer multiethnischen und multikulturellen Gesellschaft mit unterschiedlichen historischen Narrativen und Gewalterfahrungen in den Herkunftsfamilien. Hinzu kommen Herausforderungen durch den demografisch begründeten Verlust der Zeitzeug_innen, die Infragestellung der bisher weithin konsensualen Erinnerungskultur durch rechtsextremistische und autoritär-antidemokratische Tendenzen bis hin zu gewaltsamen Angriffen insbesondere auf jüdische Einrichtung und Gedenkstätten. Die Autor_innen zeigen zudem die Chancen und Grenzen neuer virtueller Formen der Vermittlung der NS- und Holocaust-Geschichte auf
Holdings
Item type Current library Call number Materials specified Status Date due Barcode
Bücher Bücher KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora E/530 Available E/530

Stefanie HubigGrußwort der Staatsministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz Nino HaaseGrußwort des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Mainz Hans Berkessel und Cornelia Dold"Erziehung nach Auschwitz" heute - zur Einführung Thomas LutzThe Times They Are A-Chang' (ing) - Gedenkstätten für NS-Opfer im Wandel der Zeit Josef SchusterErinnerungskultur heute. Ein Auftrag für die Zukunft Walter Rummel und Thomas WimmerResilienz gegen Rechtsextremismus. Demokratisch-rechtsstaatliche Wertekompetenz und Menschenrechtsbildung in der Ausbildung der PolizeiElke GryglewskiGedenkstätten(bildungs)arbeit in Zeiten politischer Radikalisierung Henrik Drechsler"Musik sagt so viel mehr, als Worte jemals tun werden und hat uns als Menschen geprägt." - das Projekt "Lebensmelodien" im Kontext einer Gedenkstättenfahrt Diana Kail und Andreas Pflock(Be)-Greifbar!? Konstruktivistisches Lernen mit biografischen Koffern im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma Thomas AltmeyerDer Geschichtsort Adlerwerke: Fabrik, Zwangsarbeit, Konzentrationslager Mona BrandtSpielerisches Erinnern - Computer- und Videospiele zur Vermittlung der NS-Vergangenheit Cornelia Dold und Frank Teske"Ich dachte nicht daran, dass ich meine Eltern vielleicht nicht wiedersehen würde." - Videointerviews der Shoah Foundation mit Mainzer Zeitzeug_innen Barbara TrottnowVisiting the Past - Von New York nach Essenheim: Ein Dokumentarfilm über die Spurensuche einer Zweitzeugin Peter E. Kalb und Hans Berkessel"Niemand kann mehr sagen, Auschwitz sei eine Lüge!" Zeitzeugenschaft und erinnerungskulturelles Engagement - ein Gespräch mit Peter E. Kalb Bernward Debus"Es hat in mir etwas verändert und zwar etwas ganz Grundlegendes" Cornelia Dold"Ein Mensch, der sehr viel Haltung und Stärke in sich trägt" - Würdigung Reiner Engelmanns für seine außergewöhnliche Erinnerungsarbeit Abbildungs-, Quellen- und Literaturverzeichnis Kurzbiografien der Autor_innen und Herausgeber_innen

Der dritte Band des "Haus des Erinnerns" spiegelt die aktuelle Debatte zur Erinnerungskultur. Diskutiert werden die neuen Herausforderungen des Umgangs mit NS-Verbrechen in einer multiethnischen und multikulturellen Gesellschaft mit unterschiedlichen historischen Narrativen und Gewalterfahrungen in den Herkunftsfamilien. Hinzu kommen Herausforderungen durch den demografisch begründeten Verlust der Zeitzeug_innen, die Infragestellung der bisher weithin konsensualen Erinnerungskultur durch rechtsextremistische und autoritär-antidemokratische Tendenzen bis hin zu gewaltsamen Angriffen insbesondere auf jüdische Einrichtung und Gedenkstätten. Die Autor_innen zeigen zudem die Chancen und Grenzen neuer virtueller Formen der Vermittlung der NS- und Holocaust-Geschichte auf

Datenschutz Hosted by ThULB Powered by Koha