Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora

Image from OpenLibrary

Kultur unterm Hakenkreuz : Michael H. Kater ; aus dem Englischen übersetzt von Michael Haupt /

By: Contributor(s): Material type: TextTextLanguage: German Original language: English Publisher: Darmstadt : wbg Theiss, [2021]Copyright date: © 2021Description: 532 Seiten, 16 ungezählte Bildseiten Illustrationen 22 cm x 15 cmContent type:
  • Text
Media type:
  • ohne Hilfsmittel zu benutzen
Carrier type:
  • Band
ISBN:
  • 9783806241860
  • 3806241864
Uniform titles:
  • Culture in Nazi Germany
Additional physical formats: No title; No title; Erscheint auch als: Kultur unterm Hakenkreuz; Erscheint auch als: Kultur unterm HakenkreuzDDC classification:
  • 700.94309043
  • 700 943
Other classification:
  • GESCH 436
  • KUNST
  • LH 65820
  • NQ 2280
  • 15.43
  • 15.07
  • 89.21
  • 20.10
Online resources: Action note:
  • BfZ
Summary: Die mit einer Fülle von aufschlussreichen Erzählungen zu Künstlerpersönlichkeiten angereicherte Studie stellt die Zerschlagung der Weimarer Kultur durch die Nationalsozialisten und die Entwicklung der Künste unter Hitler dar und geht auch auf den Neubeginn nach 1945 ein. Rezension: Der mit diversen Studien zur NS-Zeit hervorgetretene, inzwischen emeritierte kanadische Historiker (vgl. 2005) legt eine umfassende Monografie zur "Kultur unterm Hakenkreuz" vor, wobei "Kultur", einem traditionellem Kulturbegriff folgend, die Künste meint. In leicht verständlicher Sprache referiert Kater zunächst die Zerschlagung der Weimarer Kultur, stellt dann gattungsbezogen die Entwicklung bis zum Krieg dar, geht auf jüdische und Exilkultur und die Propagandafunktion der Kultur im Krieg ein und diskutiert abschliessend die Rezeption in der Nachkriegszeit. Doch bietet seine mehr an Personen als an Strukturfragen interessierte materialreiche Studie eine Fülle von aufschlussreichen Erzählungen zu zahlreichen Künstlerpersönlichkeiten der NS-Zeit. Farbbildteil, Bibliografie, Personenregister. - Für ausgebautere Bestände. (3)
Holdings
Item type Current library Call number Materials specified Status Date due Barcode
Bücher Bücher KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora NS/791 Available NS/791

Literaturverzeichnis: Seite 456-520

Die mit einer Fülle von aufschlussreichen Erzählungen zu Künstlerpersönlichkeiten angereicherte Studie stellt die Zerschlagung der Weimarer Kultur durch die Nationalsozialisten und die Entwicklung der Künste unter Hitler dar und geht auch auf den Neubeginn nach 1945 ein. Rezension: Der mit diversen Studien zur NS-Zeit hervorgetretene, inzwischen emeritierte kanadische Historiker (vgl. 2005) legt eine umfassende Monografie zur "Kultur unterm Hakenkreuz" vor, wobei "Kultur", einem traditionellem Kulturbegriff folgend, die Künste meint. In leicht verständlicher Sprache referiert Kater zunächst die Zerschlagung der Weimarer Kultur, stellt dann gattungsbezogen die Entwicklung bis zum Krieg dar, geht auf jüdische und Exilkultur und die Propagandafunktion der Kultur im Krieg ein und diskutiert abschliessend die Rezeption in der Nachkriegszeit. Doch bietet seine mehr an Personen als an Strukturfragen interessierte materialreiche Studie eine Fülle von aufschlussreichen Erzählungen zu zahlreichen Künstlerpersönlichkeiten der NS-Zeit. Farbbildteil, Bibliografie, Personenregister. - Für ausgebautere Bestände. (3)

DE-32 Exemplarsatz-ID: 3944837355, Signatur: B1 K19

Archivierung/Langzeitarchivierung gewährleistet SLG BfZ pdager DE-24

Datenschutz Hosted by ThULB Powered by Koha